21. REGENSTAUFER ASPHALT- UND STRASSENBAU-SEMINAR vom 13.04.2005



 
Veranstalter: 

Institut Dr.-Ing. Gauer, Ingenieurgesellschaft mbH für bautechnische Prüfungen
Gutenbergstraße 9, 93128 Regenstauf
 


Vorträge Referenten  Download durch Klick auf den Titel ] :
 
Neue Regelwerke I - TL-Gestein, ZTV-Asphalt und ZTV-BEA
BOR Dipl.-Ing. G. Rodehack, Oberste Baubehörde, München
 
Asphaltstraßenbau an der Grenze?
Dr.-Ing. P. K. Gauer, Institut Dr.-Ing. Gauer, Regenstauf 
 
Baupraktische Bedeutung von Eignungs- und Kontrollprüfungen
Dipl.-Ing. A. Riechert, Institut Dr.-Ing. Gauer, Regenstauf  
 
Offenporige Beläge I  - OPA - wohin führt der Weg?
Dr.-Ing. M. Schmalz, Institut Dr.-Ing. Gauer, Regenstauf
 
Neue Regelwerke II - ZTV SoB und TL G SoB
BD Dipl.-Ing. R. Schenk, Straßenbauamt Ingolstadt  
 
Offenporige Beläge II  - Anwendung offenporiger Beläge zur Lärmminderung auf Autobahnen in Bayern
BOR Dipl.-Ing. G. Rodehack, Oberste Baubehörde, München 
  
Erhaltungsbauweisen mit Asphalteinlagen - Hat sich bewehrter Asphalt bewährt?
Dr.-Ing. M. Schmalz, Institut Dr.-Ing. Gauer, Regenstauf
 
Erhaltungsbauweisen mit Asphalteinlagen - Problemlösung mit Asphalteinlagen – praktische Beispiele
Dr.-Ing. H. Beyer, Ingenieurbüro für Verkehrswegebau, Hannover